STEFAN NAFZGER
IN DER GARAGE VON EINEM FREUND
10. BIS 16. DEZEMBER 2021
GK3 ZÜRICH
KOCHSTRASSE 3 | 8004 ZÜRICH

Ausstellungseröffnung

 

Freitag 10. Dezember 2021 18.00 Uhr.

Öffnungszeiten

 

10. Dezember bis Donnerstag 16. Dezember 2021, SA + SO 12:00 bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

GK3 | Kochstrasse 3 | 8004 Zürich

Es ist genug. Es ist wieder an der Zeit.

Es muss ausgestellt werden, was kontinuierlich entsteht als FRUCHT (sic!) von lebenslangem, intensivem Studium unwahrscheinlicher Vorlagen (Fumetti Squalo – in edicola tutti i giorni/europäische Kunstgeschichte usw.). Als Sublimierung von kranken und schönen Gedanken. Wer weiss das schon so genau?

Der Künstler?

Wie kann etwas, das so zwanghaft produziert wird, so frei sein? Wie können so offensichtliche Schweinereien durch intuitive Linienführung derart VERHOHLEN werden, dass einen die eigene Erregung gewissermassen überrascht oder fremdelt – oder, bildhaft gesprochen – neben einem steht wie ein*e Fremde*r oder jedenfalls ETWAS, von dem man besser die Finger lässt?

Jedenfalls: Das Zeug muss raus!

Stefan Nafzger zeigt seine digitalen Zeichnungen. Spontanes Spiel unter perfider Umgehung des figurativen Gestaltungswillens, subversiv kontrollierte Extensionen, Schlieren, Linien, Striche. Formationen und Systeme. Labyrinthisch ohne Ausweg. Wie das Leben. Mit 1000-facher Pinsel-Power!

Offen für unsere Phantasien und Projektionen und ganz einfach sehr, sehr hübsch anzusehen, für die weniger Sophistizierten unter uns!

— Thomas Ritter